7 Werkzeuge um sich selbst vor Energieentzug zu schützen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Motiviert von einen gerade gesehenen Artikel bei Facebook werde ich hier ein paar persönliche Gedanken darüber schreiben.
    Ich muss sagen das mich dieses Thema erstaunt, an was alles Menschen glauben und wie andere Menschen damit überzeugen werden.

    Aber vielleicht später mehr.

    Es ist, umso empfänglicher jeder ist, umso mehr jeder sich auf das Spirituelle einlässt. Wer beruflich noch viel mit Menschen oder Menschenmengen zu tun hat, kennt das Gefühl, einer dockt sich an oder entzieht einen Kraft bzw. Energie.
    Der Energievampir wie ihn viele nennen, lauert tw. überall. Viele Menschen gehen am Morgen einen gewissen Ritual nach um sich zu schützen. Ich sage, wenn es den Menschen hilft und sie daran glauben, ist es super und diese sollen es so weiter betreiben.

    Hier meine Top sieben was jeder tun sollte um sich bestmöglich zu schützen.


    1. Meiden Sie das Negative oder seien Sie sich dem ganzen bewusst!
    Besonders ängstliche Menschen wollen wissen was um sie herum passiert, diesen ist oft nicht bewusst das sie damit ihre eigenen Angst noch weiter aufbauen.
    Daher sollten diese sich dem ganzen bewusster werden. Es wird sehrviel Müll geschrieben.
    Es wird „wiedereinmal“ von einen Weltuntergang geredet, oder das wir von 1% gesteuert werden usw usw.
    Besonders Facebook ist eine große Müllhalde. Hier kann sich jeder Austauschen und so haben oft die was zu sagen die nichts recherchieren und nur unverändert das weitergeben was ein andererselbst weitergibt ohne es zu hinterfragen.
    Die meisten die sich auf einen neuen Weg begeben (egal wie man ihnnennt Esoterik, Spirituelle, usw) hinterfragen mehr als die anderen 90%. Daher sind wir mehr „schlechten“ Energien ausgesetzt.

    Amateo Ra schrieb:

    Im Originalbeitrag schreibt Amateo Ra das diese Artvon Energien sehr einfach gestrickt sind und diese da diese abgekoppelt sind von dem „göttlichen“ sie auf der suche nach dem sind und daher sehr hungrig und nimmersatt sind

    Also kurz und gut: Wir müssen lernen mit negativen umzugehen egalwo dieses herkommt. Das ist einer der wichtigen Schutzpraktiken.

    2. Sobald Sie es bewusst spüren, holen Sie sich ihre Energie zurück
    Sie spüren das jemand sich ansaugt? Dann holen Sie sich ihre Kraft zurück und.
    Dies kann durch eine Vielzahl von Methoden passieren:
    Reiki, Magnified Healing, Seelenrückholung, Steinheilkunde usw.
    Wählen Sie selbst das für sich richtige!

    3. Ihre Gedanken sind ihre Quelle
    Ihre Gefühle sind verstreut, Sie sind ständig nicht konzentriert und vielleicht nicht oder nicht richtig geerdet? Das kann ein Grundsein warum Sie Energie verlieren.
    Daher immer beachten, das was man denkt wird man früher oder später auch selbst sein.

    Wer kennt nicht dieses Beispiel:
    Das Glas ist halb leer - damit drückt man die Negativität aus.
    Besser ist doch das Glas ist halbvoll! - Dies drückt es doche wesentlich positiver aus.

    Was möchte ich also erreichen?


    ACHTET AUF EURE GEDANKEN

    4. Wählen Sie Ihre Quellen bewusst aus und hinterfragen Sie
    Dies passt nochmal gut zum ersten Punkt aber hier will ich nochmal direkt darauf eingehen.
    Wir als hinterfragende Menschen sollten einen gewissen Abstand von dem Medien nehmen oder mehr und mehr hinterfragen.
    Gerade in den Gruppen bei Facebook mit Verschwörungen usw und leider auch in Spirituellen/Esoterischen Gruppen wird viel zu oft sehr negativ geredet. Wer ein ängstlicher Mensch ist und dazu nicht geerdet der kommt dann ziemlich schnell in eine Panik und oder depressive Stimmung.
    Klar ist nicht alles super hier in Deutschland oder auf der Welt. Auch können wir als einzelner nicht viel verändert. Selbst wenn sich einige zusammentun könnte man eine größere Stimme werden aber dennoch sind wir wenige.
    Ich will damit nicht sagen das wir uns nun daheim verkriechensollen und und verstecken. Aber viele dieser Medien werden gezieltvon solchen „Parasiten“ verseucht. Sie wollen uns mehr Angstmachen damit wir uns verkriechen. Darum ist meine Botschaft damit: Leute hinterfragt mehr, recherchiert mehr und bildet euch eure Meinung selbst. Ob die richtig oder falsch ist, ist egal es ist eure Meinung und die solltet ihr vertreten und dafür kämpfen selbst wenn diese danach sich als falsch herausstellt.

    5. Arbeiten an sich und seine Schwächen
    Jeder hat noch Schwächen oder Fehler, sollte jemand behaupten erwäre „perfekt“ dann sollte dieser mal sich selbst hinterfragen.
    Aber diese gehören ja auch zu uns und unseren Menschsein. Dahersollten wir uns diesen bewusst werden und diese dann angehen wenn diese uns zu schaffen machen.
    Was können so Schwächen sein:
    1. Probleme mit der Kommunikation im äußeren mit anderen Menschen.
    2. Probleme mit der Kommunikation im inneren Organe miteinander.
    3. Probleme mit unserer Denkweise siehe Punkt drei
    4. Probleme mitunseren Geist oder Herkunft (Reinkarnation).
    5. Probleme in unserer Beziehung oder Familie (System nicht stabil)


    6. Lassen Sie es nicht zu das ein stabiles Energiesystem wieder zusammenbricht
    Die chinesische Medizin sagt, dass ein stagnierendes System früher oder später zusammenbricht oder erkrankt.
    Daher muss unser oberstes Ziel sein unser System frisch zu halten oder weiter zu wachsen.
    Man sollte also vermeiden sich an was „festzubeißen“ oder zuklammern, Es wird im Artikel gesagt das sich negatives an Orte oder Dinge festhält. Darum ist es auch verständlich warum man nach einer Trennung sich von gewissen Sachen trennen will, weil viele spüren esim Unterbewusstsein das hier was dranhängt oder es nicht gut tut.


    7. Seien Sie ein Leuchtturm und keine kleine Lampe
    Leben Sie das alles und senden Sie ihr Licht aus.
    Seien Sie kein Schwamm der alles aufnimmt und somit auch anfälligfür alles negative wie Keime usw wird.
    Helfen Sie anderen es Ihnen gleich zu tun und umgeben Sie sich mitpositiven Menschen. Indem Sie deren Wachstum beobachten bekommen Sie selbst Wachstum weil Sie selbst daran wachsen.
    Wenn Sie zusammen mit anderen wachsen, dann bekommt vielleicht einer Ihrer „neuen“ Freunde es mit und warnt Sie sollte sich was negativ verändern.
    Nur wenn sich ihre Beziehung und alles transformiert dann kann die negative Energie um sie verlassen.

    Wie schütze ich mich oder viele meiner Kollegen?
    Ich selbst schütze mich sehr wenig, ich nenne es mal so, dass ich einen sehr guten Eigenschutz habe. Auch lebe ich vieles von dem was ich oder der Original Autor so schreibt und beschreibt.

    Vieler meiner Bekannten schützen Sich mit der Goldenen Kugel:
    Sie stellen sich am Morgen eine goldene Kugel aus Glas vor (Im Glas sind Goldpartikel somit hat diese Kugel einen goldenen Schimmer)
    Wie jeder weiß gilt ja Gold als ein sehr reines Material.

    In diese Kugel steigen diese ein und somit können diese im inneren der Kugel zwar mit der Aussenwelt kommunizieren und interagieren. Aber keine negative Energie kann durch das Glas und den Gold durchdringen.
    Wenn ich selbst in "Notsituationen" bin mache ich das auch. Man merkt wie man sich plötzlich besser fühlt und wie man Angst vor einer Situation verliert.

    So freue mich über Kommentare und Denkanstöße für neue Beiträge.

    Quelle:
    Hier der Originalartikel:spiritscienceandmetaphysics.co…gative-energies-entities/

    7.972 mal gelesen

Kommentare 0